Allgemeine Hinweise

  • Die grundsätzlichen Regeln, nach denen die Eisenbahn fährt, sind zumindest in Europa mit denen in Deutschland vergleichbar. Wer in Deutschland Bahnfahren kann, wird es auch im Ausland können.
  • Unterschiedlich jedoch sind die Begriffe der Zuggattungen, Ticketbezeichnungen, die Konditionen der Fahrkarten, Preise und Sonderangebote, manche Symbole und Piktogramme in der Wegeleitung.
  • Züge haben in Europa oft eine andere Farbgebung und Innenausstattung. Doch die Fahrzeugtypen sind entweder identisch oder ähnlich wie in Deutschland.
  • Es ist nicht in jedem Land üblich, Gleise im Fahrplan bekannt zu geben. Manchmal muss man vor Ort warten, bis einige Minuten vor der Abfahrt das Gleis an einem Bildschirm oder auf der Anzeigetafel angezeigt wird.
  • Es gibt in manchen Ländern eine Reservierungspflicht für Fernzüge oder für bestimmte Zuggattungen wie den TGV in Frankreich – anders als in Deutschland.
  • Technisch betrachtet, gibt es zwischen den Ländern grundlegende Unterschiede in der Leit- und Sicherungstechnik, der Stromversorgung[i] und der Spurweite[ii]. Das hat zur Folge, dass entweder Mehrsystem-Fahrzeuge in Einsatz kommen, die Fahrzeuge umgespurt werden oder dass Sie an der Grenze umsteigen müssen.

 

Anmerkungen

[i]         Seite „Liste der Bahnstromsysteme“. In: Wikipedia. Die freie Enzyklopädie. Kurzlink-URL: https://t1p.de/6opx+. (Stand: 7.4.2024).

[ii]        Seite „Spurweite (Bahn)“. In: Wikipedia. Die freie Enzyklopädie. Kurzlink-URL: https://t1p.de/lcje+. (Stand: 7.4.2024).

Ein Fahrplan in Tschechien: das gleiche Grundprinzip wie in Deutschland.
Wegeleitung im Bahnhof von Železná Ruda-Alžbětín: wie in Deutschland.
Der Bahnhofsname – international verständlich und in der Regel auch klar erkennbar.
Ein Ticketautomat der Long Island Rail Road: Das Prinzip ist identisch.
Fahrgastinformation in New York – anderes Design, aber inhaltlich vergleichbar wie in Deutschland.
Fahrgastinformation im Zug in Japan. Trotz völlig anderer Sprache und Schrift verständlich.

 

Auch die Züge sehen außerhalb von Deutschland bekannt aus – hier: Schweiz, Schaffhausen.
Nach oben scrollen