Im Bahnhof

Der Bahnhof ist ein Ort der Begegnung, des Abschieds, des Treffens, des Wiedersehens, des Ankommens. Es gibt Bahnhöfe, die nur wenige Reisende nutzen und an denen nur alle Stunde ein Zug hält. Doch viele Bahnhöfe sind deutlich größer, das geht hoch bis zu Hunderttausenden von Menschen und weit über tausend Züge, die dort täglich unterwegs sind.

In größeren Bahnhöfen ist viel los, es wird keine Sekunde langweilig, man spürt Aufbruch und Erwartung, Freude und Ausgelassenheit, auch Ungeduld, Hektik, Gedränge und Anstrengung kommen vor, aber immer ist es lebendig, bunt, vielfältig.

Großstadtbahnhöfe sind immer auch Treffpunkt unterschiedlichster Menschen, die nicht in erster Linie Bahn fahren wollen, sondern einfach nur etwas sehen und erleben wollen, das Gefühl des Losfahrens fühlen möchten, einkaufen oder einkehren, Informationen suchen und Fahrkarten kaufen.

Dort gibt es außer Bahnsteigen, Gleisen, Signalen und Zügen auch Gastronomie, Läden, Buchhandlungen, Kioske, Lokale, Werbeveranstaltungen, die Bahnhofsmission, Sicherheitskräfte, Informations- und Verkaufsschalter, Monitore und Ansagen, Fahrplanaushänge, Fahrkartenautomaten, Werbung, Toiletten und vielleicht auch Duschmöglichkeiten, Reinigungspersonal, Techniker, Lokführerinnen und Lokführer.

Das Zugpersonal beginnt hier den Dienst oder macht Pause. Sie sehen Eingänge, Treppen und Zugänge, Rampen, Sitzgelegenheiten, Schließfächer, vielleicht ein Postamt, überdachte Bereiche, Mülleimer, Geländer, Aufzüge, Unter- oder Überführungen, Rolltreppen und Servicefahrzeuge.

Große Bahnhöfe sind Verknüpfungspunkte der unterschiedlichsten Verkehrsmittel: Sie können sich Leihwagen mieten, das eigene Auto parken, das Fahrrad abstellen, zur U-Bahn, Straßenbahn oder zum Flugzeug umsteigen.

Bahnhöfe sind manchmal auch architektonisch absolut sehenswert, es gibt ganz unterschiedliche Bautypen: beispielsweise Kopfbahnhöfe oder Bahnhöfe in mehreren Etagen. Sie liegen oft inmitten der Stadt, manchmal aber auch sehr abgelegen. Bestimmte Zuggattungen haben manchmal ihre eigenen Gleise, Bahnsteige können extrem lang oder auch extrem kurz ausfallen, je nach den verkehrlichen Anforderungen.

Themen

Nach oben scrollen