München Hbf: Flügelzug ALX 84104/84134

Im nächsten Beispiel geht es um einen Flügelzug. Indiz dafür ist das Wort „Zugteilung“. Ein solcher Flügelzug fährt von einem Anfangsbahnhof als ein gemeinsamer Zug mit mehreren Triebfahrzeugen ab und wird unterwegs aber in Trennungsbahnhöfen geteilt, die einzelnen Triebfahrzeuge fahren anschließend zu unterschiedlichen Zielen weiter.

Der ALX 84104/84134 ist ein Zug des Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmens Länderbahn GmbH (hinter dem u. a. die Italienische Staatsbahn steht), er fährt unter dem Markennamen alex (Allgäu-Express) unter anderem von München in den Südwesten Deutschlands.

Auszug des Abfahrtsplans München Hbf, Darstellung des ALEX nach Lindau/Oberstdorf.

Laut Fahrplan fährt der Zug bis Immenstadt (Ankunft 9.06 Uhr) und wird dann geteilt: der vordere Zugteil fährt als ALX 84104 weiter westwärts nach Lindau, der hintere erhält eine andere Zugnummer und zweigt als ALX 84134 nach Süden Richtung Oberstdorf ab.

Nach oben scrollen