Ihre Anbindung an die Bahn – Die Basis

Ort und Rahmen: ruhiger, ungestörter Ort

Erforderliche Geräte: Laptop oder Computer, ggf. Smartphone, Internetanschluss

Benötigte Zeit: 2 – 3 Stunden

  1. Wie heißt der zu Ihrem Wohnort nächstgelegene Bahnhof genau?
    • Werkzeug: OpenRailwayMap
    • URL als Lesezeichen in einem neuen Lesezeichenordner abspeichern
  2. Wie weit liegt dieser Bahnhof von Ihrem Wohnort entfernt?
    • Werkzeug: Routenplaner mit gut erkennbarem Schienennetz / ÖPNV, z.B. von Falk oder Google oder Openstreetmap.
    • URL als Lesezeichen abspeichern
  3. Liegt dieser Bahnhof in einem Verkehrsverbund? Wenn ja, in welchem?
  4. An welcher Eisenbahnstrecke liegt dieser Bahnhof? Mit welchen anderen Bahnstrecken ist sie verbunden, welche Länge hat sie und wie heißen die wichtigsten Bahnhöfe?
  5. Welche Eisenbahnlinien bedienen Ihren Bahnhof? Welche Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen sind für den Betrieb dieser Linien verantwortlich?
    • Werkzeuge: Bahnhofsabfrage des Mobilitätsportals „ÖPNV-Info„, in Wikipedia unter dem Stichwort „Bahnhof …“ oder: DB-Kursbuch
    • Internetadressen dieser Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen über eine Suchmaschine herausfinden und
    • als Lesezeichen im „Bahnordner“ abspeichern
  6. Welche Bahn-Liniennetzpläne gibt es von der Region, in der Sie wohnen?
    • Werkzeug: Website der DB unter „Streckenkarten & Liniennetzpläne
    • Gibt es weitere Liniennetzpläne vom Verkehrsverbund oder von den Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen auf deren Websites?
    • Netzpläne herunterladen und einem neuen Ordner abspeichern
    • zusätzlich: ausdrucken oder später im Kundencenter abholen
  7. Wohin fahren die Züge, die an Ihrem Bahnhof abfahren? Gibt es auch Züge des Fernverkehrs? Wie heißen die Zuggattungen (z. B. Regionalexpress, InterCityExpress) und welche Abkürzungen haben diese?
    • Werkzeuge: Abfahrtsplan der Deutschen Bahn, Abfahrtsplan auf der Website Ihres Verkehrsverbundes oder die Bahnhofstafel der DB. Ergänzend oder alternativ: Linienfahrpläne
    • Fahrplan herunterladen und abspeichern
    • Fahrplan ausdrucken oder später im Kundencenter abholen
  8. In welchem Takt fahren die Züge auf „Ihren“ Linien? Wann fährt der erste, wann der letzte Zug? Welches Angebot besteht werktags, welches samstags und sonntags?
    • Werkzeug: Abfahrtsplan oder Linienfahrplan
  9. Wie sind der Verkehrsverbund und die Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen telefonisch erreichbar? Gibt es Kundencenter in Ihrer Nähe? Wo liegen diese und wann haben sie geöffnet?
    • Werkzeug: Internetseiten der Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen und des Verkehrsverbundes. Die der DB Regio AG stehen im Internet unter „Regionale Ansprechpartner
    • die wichtigsten Telefonnummern im Smartphone abspeichern
    • Lesezeichen für die entsprechenden Internetseiten setzen
  10. Welche Fahrplanauskunft werden Sie voraussichtlich am ehesten nutzen?
    • Reiseauskunft der DB, des Verkehrsverbundes, eines weiteren Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmens?
    • Lesezeichen für die Auskunftssysteme abspeichern, die für Sie besonders nützlich sind

Keine Sorge, wenn Sie noch nicht alle Fragen beantworten können. Lassen Sie sich Zeit, mit zunehmender Erfahrung kommen etliche Antworten von selbst.

Nun haben Sie schon enorm viel in Erfahrung gebracht und Klarheit geschaffen. Im nächsten Schritt werden wir noch ein paar vertiefende Fragen klären und die Zugänge zu weiteren, wichtigen Tools und Informationsquellen einrichten.

Nach oben scrollen