Smartphone

Das Smartphone bietet in Kombination mit der passenden App ähnliche Möglichkeiten wie das Internet. Perfekt ist die absolute Durchgängigkeit von der Fahrplanauskunft über den Kauf des Tickets bis hin zur Mitnahme des Tickets. Auch die BahnCard können Sie digital hinterlegen. Ein Ausdrucken oder umständliches Recherchieren über andere Quellen ist nicht nötig. Ferner gibt es rund um die gebuchte Fahrt Informationen über die App, beispielsweise Verspätungen, Gleiswechsel oder alternative Fahrtmöglichkeiten. Es liegen somit alle nötigen Informationen gebündelt vor. Zwei Dinge sind dabei wichtig:

  • Das Smartphone muss während der Fahrt aufgeladen sein
  • und das Ticket muss vor Antritt der Fahrt gekauft worden sein.

Den Standard setzt hier der DB Navigator, doch auch die anderen Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen und Verbünde bieten sehr gute Produkte an, die lediglich einen anderen, nämlich regional deutlich begrenzteren Gültigkeitsbereich haben.

Nach oben scrollen