Unterwegshalte angeben

Dauer: 15 – 20 Minuten

Angenommen, Sie wollen am nächsten Tag von München nach Hamburg und unterwegs noch in Köln die Messe besuchen.

  1. Sie starten die Fahrplanauskunft unter www.bahn.de neu und geben wieder „München Hbf“ und „Hamburg Hbf“ um 8 Uhr ein. Danach „Zwischenhalte“.
  2. Zwischenhalt ist der Bahnhof „Köln Messe/Deutz“, die Aufenthaltszeit soll 6:00 Stunden betragen. Zu den Ergebnissen geht es über „Suchen“.
  3. Die Ergebnisliste mit der Abfahrt ab 8 Uhr ist etwas mager aufgrund des Umwegs und der langen Aufenthaltsdauer, deswegen ist eine frühere Möglichkeit geeigneter.
  4. Frühere Verbindungen gibt es genügend – welche ist die mit der kürzesten Fahrzeit und den wenigsten Umstiegen? Welches ist die günstigste Verbindung, um eine Messe zu besuchen, die nur von 9 bis 16 Uhr geöffnet hat?

In der Option „Zwischenhalte“ können Sie zwei Zwischenhalte eingeben und somit Ihren Fahrtweg selbst bestimmen. Das ist nützlich, wenn Sie tatsächlich irgendwo einen Zwischenhalt einlegen wollen. Oder wenn Sie unbedingt eine bestimmte Strecke fahren möchten, die beispielsweise landschaftlich schön ist.

Nach oben scrollen