Erweiterte Planung

Wer die Fahrt noch besser an den eigenen Wünschen und Bedürfnissen ausrichten will, möchte vielleicht Folgendes wissen:

  • Ist es möglich, auch etwas später oder früher zu fahren oder eine andere Strecke zu wählen?
  • Gibt es eine besonders schnelle oder kostengünstige Fahrt? Lässt sich beides miteinander vereinbaren?
  • Ist es eine landschaftlich schöne Strecke, und auf welcher Seite ist die Aussicht besonders interessant?
  • Ist die Verbindung eher pünktlich oder vermutlich wenig stabil?
  • Wird der Zug gut ausgelastet sein oder werden eher viele freie Sitzplätze zur Verfügung stehen?
  • Welcher Zugtyp fährt auf der Strecke? Welches Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen?[i]

Die Antworten auf derartige Fragen bekommen Sie aus verschiedenen Informationsquellen, die ich im nächsten Kapitel beschreibe.

 

Anmerkung

[i]         Das ist das Unternehmen, das den Bahnverkehr betreibt und das die Beförderung der Fahrgäste verantwortet. Die Abkürzung EVU kommt häufig vor, die Schreibweise „Eisenbahnverkehrsunternehmen“ ist gängig. In diesem Buch wird „Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen“ verwendet, weil diese Schreibweise besser lesbar ist.

Nach oben scrollen