Beförderungsbedingungen der DB AG

Als Beispiel dienen die wichtigsten Punkte der Beförderungsbedingungen der DB AG.[i] Dieses Werk umfasst in der Ausgabe von 2024 immerhin 125 Seiten. Aber keine Sorge, das müssen Sie für Ihre Fahrt mit der Bahn nicht alles studiert haben.

Sie sollten lediglich wissen, dass dort das meiste geregelt ist, was Themen wie Kauf, Gültigkeit und Erstattung von Fahrkarten, Verhalten im Zug, Reservierung von Sitzplätzen, Haftungsthemen, Beförderung von Gepäck, Fahrrädern und Tieren, Fahrgastrechte und Mitnahme von Kindern und Nutzung der Notbremse betrifft. Alles rund um das Thema Zeitkarten und Onlinetickets ist dort ebenfalls festgehalten. Sie finden auch auf einigen Dutzend Seiten die Konditionen zu jedem Tickettyp, ferner die Bonus- und Prämienregelungen, und BahnCard-Regelungen auf weiteren 10 Seiten. Wer also im Zweifel ist, kann dort nachsehen. Vieles, was dort an Basisdingen geregelt ist, werden Sie automatisch richtig machen oder ohnehin kennen oder bereits aus diesem Buch erfahren haben.

Die Beförderungsbedingungen sind auch deswegen so umfangreich, weil zahlreiche Spezialfälle geregelt sind, die erfahrungsgemäß nur selten vorkommen oder nur wenige Reisende betreffen.

Folgende Punkte wurden bislang nicht erwähnt:

  • 1: Es gilt ein generelles Rauchverbot in den Zügen.
  • 1: Jeder muss sich so verhalten, dass andere Reisende nicht über Gebühr gestört und belästigt werden.
  • 3: Im Nahverkehr gilt ein Alkoholkonsumverbot. Es ist auch nicht gestattet, geöffnete Behältnisse mitzuführen.
  • 3.1: Die DB AG (Fern- und Nahverkehr) schließt Beförderungsverträge für viele (nicht alle) Eisenbahn-Verkehrs-Unternehmen ab, die sich nicht in Staatsbesitz befinden. Das bedeutet, dass die DB auch Fahrausweise verkauft, die bei zahlreichen anderen Gesellschaften gelten.
  • 1.4: Ein kleines Randthema, das dennoch manchmal für Unsicherheit sorgt, ist die Kontrolle des Handytickets. Das Prüfpersonal darf das Smartphone zum Zwecke der Fahrscheinkontrolle in Beisein des Fahrgastes in die Hand nehmen.

 

Anmerkungen

[i]    URL: https://www.bahn.de/agb (Stand 11.3.2024). Dort stehen auch sämtliche anderen Beförderungsbedingungen, z. B. die aller Verbünde oder des Deutschlandtarifs im Nahverkehr.

Nach oben scrollen